Umsetzung der Hygienevorschriften an der Schule

Allgemeine Verhaltensregeln für Schüler und Personal:
- Betreten des Schulhauses nur einzeln
- Regelmäßiges Händewaschen, vor allem nach dem Betreten des Schulhauses, vor
  und nach der Pause, nach Unterrichtsende
- Maskenpflicht in den Gängen, in der Pause und im Schulbus
- Wir halten Abstand von 1,5 m im Haus, im Pausenhof und
   im Klassenzimmer
- Toilettengang ist nur einzeln erlaubt.
- ein Tausch von Unterrichtsmaterialien zwischen den Schülerinnen und Schülern ist nicht
  möglich
- Kinder, die die Einrichtung besuchen, dürfen keine Krankheitssymptome aufweisen und
  dürfen in den letzten 14 Tagen nicht in Kontakt zu einer infizierten Person gestanden haben.
  Außerdem dürfen die Kinder keinen sonstigen Quarantänemaßnahmen unterliegen

Die Schule sorgt für…


- …ausreichend Möglichkeiten zum Händewaschen und zur Desinfektion


- …Markierungen am Boden zum Einhalten des Abstands


- …schülergerechte Beschilderung im Schulhaus


- …eine besondere Sitzordnung an festen Plätzen


- …kleine, beständige Gruppen (4-8 Schüler) mit gleichbleibendem Lehrpersonal
- …versetzte Pausenzeiten mit verstärkter Aufsicht
- …verstärkte Aufsicht bei der Ankunft der Schülerinnen und Schüler sowie nach
     Unterrichtsende, Begleitung der Kinder an ihre jeweiligen Lernorte
- …regelmäßig gelüftete Klassenzimmer
- …gestaffelten Unterrichtsbetrieb: In der Regel wöchentlicher Wechsel der Schülergruppen
     pro Klasse:
     Woche 1: Gruppe A Schule, Gruppe B „Lernen zuhause“
     Woche 2: Gruppe B Schule, Gruppe A „Lernen zuhause“

Unterricht:
- Schwerpunkt des Unterrichts sind Prüfungsvorbereitung bzw. Kerninhalte, die
  Lernergebnisse des aktuellen Schuljahres sichern und die Anschlussfähigkeit an das
  Schuljahr 2020/2021 möglichst gut herstellen.
- Sport: Derzeit kann kein praktischer Sportunterricht durchgeführt werden.
- Musik: Gemeinsames Singen ist nicht möglich.
- Kunst/Werken/ Hauswirtschaft: das gemeinsame Nutzen von Gegenständen ist zu
  vermeiden